Giganten

Januar 26, 2012

Giganten kommen, Giganten gehen.

Jahrelang war Nokia der Marktführer unter den Händyherstellern, doch die Zeit ist lange vorbei.

Firmen die den Trend der Zeit nicht erkennen, eine davon ist Nokia,  die den Smartphone Markt komplett verschlafen haben und weiterhin auf Ihre veraltenden Nokia Communicator gesetzt haben laufen nun der Zeit hinterher. Wie BlackBerry hat auch Nokia von einem zu hohem Ross herunter geschaut und dabei die aktuellen Trends nicht erkannt. Selbst als das iPhone schon ein Jahr lang auf dem Markt war, haben die zwei Schlafhauben immer noch auf ihre alten Produktserien gesetzt.

Nun, beide Unternehmen machen nun Milliarden-Verluste und vermutlich kostet das Unvermögen der Manager tausende von Arbeitsplätzen.

Den Anschluss an den Markt zu finden, werden die beiden wohl nicht mehr….